SEMITA BELLATOR ®
Training und Coaching

Semita Bellator Escrima


Diese Stockkampfkunst basiert auf Bewegungsmuster, die als sehr komplexe Bewegungen wahrzunehmen sind, aber doch einer sehr logischen Struktur folgen und daher schwer für einen Angreifer einzuschätzen sind.

Wenn diese Bewegungsmuster einmal verinnerlicht wurden, also im Unterbewusstsein abgespeichert sind, dann sind sie auf eine große Anzahl von Angriff -  und Verteidigungssituationen anwendbar. Es ist also nicht nötig und auch nicht vorteilhaft, sich für jede denkbare Angriffsart, eine einzelne Technikserie zur Verteidigung herauszusuchen, sondern ich kann durch ein antrainiertes  Kampfverhalten strategisch über rein technikorientierte Angriffe dominieren.

Die Kombination von einer allgegenwärtigen physischen Präsenz, dem richtigen Einschätzen einer potentiellen Bedrohungslage, dem erkennen von Möglichkeiten der Eskalationsvermeidung und in letzter Konsequenz auch dem richtigen Handeln bei einer Konfrontation mit physischer Gewalt, ist ein wesentlicher Teil in unserem Escrima.

Die Bewegungskonzepte erfordern motorische und koordinative Fähigkeiten, die im Training vermittelt werden. Der Vorteil liegt hier in der Gehirnleistung neue synaptische Verbindungen wachsen zu lassen, um die Gehirnhälften zu synchronisieren. Im Alltag ist es spürbar in einer verbesserten nervlichen Belastbarkeit, wie auch der angenehme Nebeneffekt der verbesserten Reaktionsfähigkeit und die gesteigerte Konzentrationsleistung.

Escrima macht enorm viel Spaß, ist zugleich realistische sowie hoch effektive Selbstverteidigung und verbessert die Fitness.